ZAHLUNGSMITTEL

Wir akzeptieren ausschliesslich die folgenden Zahlungsmittel: Visa, Mastercard und Paypal sowie Banküberweisung und (nur in der Schweiz) Zahlen-auf-Rechnung.

Ihr Konto wird bei Bestätigung Ihrer Bestellung belastet. Sobald Sie die Bestellung getätigt haben, können Sie das Zahlungsmittel nicht mehr ändern.

Bei Banküberweisungen, bitte nehmen Sie nach dem Aufgeben der Bestellung Konotakt mit uns auf (help.switzerland@decathlon.com) damit wir Ihnen alle nötigen Informationen zur Zahlung schicken können.

Bestellungen, die per Überweisung bezahlt werden, können einige Tage später abgesandt werden, bis die Überweisung auf unserem Konto angekommen ist.

Wir akzeptieren keine getrennten Zahlungen mit zwei verschiedenen Kreditkarten.

Derzeit bieten wir keine Ratenkäufe an.

 

BEI DECATHLON KÖNNEN SIE GANZ BERUHIGT EINKAUFEN

Die Website, auf der Sie momentan Ihre Einkäufe tätigen, nutzt eine E-Commerce-Lösung von Ogone, die von den wichtigsten Akteuren der Finanzbranche uneingeschränkt anerkannt wird.
Diese Lösung wurde entwickelt, um den Internetnutzern zu ermöglichen, ihre Zahlung in einer benutzerfreundlichen und einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche zu tätigen. Dabei sichert sie gleichzeitig das höchstmögliche Sicherheitsniveau und den besten Schutz ihres Privatlebens.

Mehrere Tausend Verkaufs-Websites nutzen die E-Commerce-Zahlungslösung von Ogone. Diese Websites sind am nachfolgenden Logo und den Worten „Payment Processed by Ogone“ erkennbar. Logo und Text werden auf der Zahlungsseite angezeigt.
Die Ogone-E-Commerce-Lösung ist ein gesichertes Zahlungssystem, das von Ogone entwickelt wurde und betrieben wird.
Für Decathlon hat die Sicherung Ihrer Zahlungen Priorität. Das Team der Ogone-Spezialisten verfolgt permanent die neuesten Entwicklungen des Sektors, um Ihnen ein sicheres und zuverlässiges Zahlungssystem zu bieten.

 

INFORMATIONEN ZU DEN INGENICO-ZAHLUNGSDIENSTEN

Ogone verpflichtet sich zu folgenden Sicherungsmassnahmen:

- Die Ogone-Server sind durch Brandschutzvorrichtungen geschützt. Der Zugriff auf die Datenbanken wird streng kontrolliert und sensible Daten werden verschlüsselt.
- Alle sensiblen Daten, die von Ogone im Internet zusammengetragen werden, sind gemäss dem im Bankensektor verwendeten SSL-Standard (128 Bit) verschlüsselt.
- Es ist unmöglich in einem ungesicherten Modus Zugang zu den Zahlungsseiten von Ogone zu erhalten.
- Ihre Kreditkartennummer wird ausschliesslich dem Finanzunternehmen mitgeteilt, das die Transaktion durchführt.
- Die Kommunikation mit den Finanzinstituten erfolgt mit Übertragungs- und Sicherheitsprotokollen, die von den Finanzinstituten selbst festgelegt und zertifiziert wurden.

 

Die Sicherung der Daten von Kartenbesitzern gehört zu den höchsten Prioritäten des online-Zahlungssektors. Vor diesem Hintergrund riefen Visa und MasterCard den PCI-DSS-Standard (Payment Card Industry Data Security Standard) ins Leben und definierten eine Reihe von Anforderungen und Prozessen, um dafür zu sorgen, dass die Sicherheit sensibler Daten von Karteninhabern jederzeit gewährleistet ist. 
Ogone ist nach den Normen AIS, SDP und PCI-DSS zertifiziert.